Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2016 angezeigt.
Rein im Herzen
ziehen wir lernend durch die Welt
und lassen uns von allem
um uns herum berühren.
Stets bist Du nach etwas auf der Suche,
aber es entgeht Dir,
dass Du das, was Du suchst,
schon bist.

Quelle: Rumi

Wochenrückblick

Letzte Woche Samstag/Sonntag - bekamen wir Besuch aus Holland. Ganz liebe Menschen die wir auf Madeira kennengelernt haben. 
Nach einem langen Spaziergang am Rhein entlang waren wir nachmittags in einer Amerikanischen Bar lecker essen und danach gab es selbstgebackenen Apfelkuchen.
Dieses Apfelkuchen-Rezept backe ich schon seit Jahren. Teig: 200 g Mehl (Weizen/Dinkel) 100 g Butter 100 g Rohrzucker 1 gestr. TL Weinsteinpulver 3 Eier (M) 1 Prise Salz
Belag:  1 kg Boskop Saft von 1/2 Zitrone 125 ml Sahne 100 g Rohrzucker 3 Eier (M)
Den Teig zubereiten und in die Springform (26 cm) geben, darauf die geviertelten Äpfel, dann auf  175° 30 - 40 Min. backen. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker und den 3 Eiern verrühren. Nach den 30 - 40 Min. den Apfelkuchen rausholen und die Eimasse darübergeben.  Dann den Kuchen  nochmals 15 Min. bei gleicher Temperatur in den Ofen.  Aus dem Ofen holen und wer möchte kann noch Zimt darüber streuen. 



Viele Leckereien haben sie mitgebracht, u.a. diese Leckerei: si…