Direkt zum Hauptbereich

Das lange Wochenende mit dem Enkelhund

Das lange Wochenende verlief bei uns 
eigentlich sehr ruhig.

Mein Sohn mit Familie machten einen 
Kurzurlaub in Rom und wir haben von 
Freitag bis Rosenmontag auf unseren 
Enkelhund aufgepaßt.

 
Große Runden und Ballspiele kommen bei dem Powergirl sehr gut an, da wird alles andere außer Acht gelassen. 

Am Samstag mußte ich allerdings ein bisschen vorsichtig sein, denn durch das Wetter hatte ich ziemlich schlimm Schwindel und Kreislaufprobleme.


 Den Nachmittag machten wir drei es uns dann auf der ausgezogenen Couch gemütlich und für Sonntag und Montag waren wir dann wieder fit.
Unser vierbeiniges Mädchen hat sich mal so ganz vorsichtig auf die Couch geschlichen und sich ganz ruhig verhalten. Eigentlich ist ihr Lieblingsplatz vor dem Ofen oder in der Küche, aber sie wollte mich wahrscheinlich trösten, beschützen und wärmen:)))


 


Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    wie lieb, dass ihr die vierbeinige Dame bei euch beherbergt habt.
    Bestimmt hat sich eure Enkelhündin bei euch sehr wohl gefühlt.
    So viel Zuwendung ist ja im Alltag neben Job und Familie manchmal gar nicht immer praktikabel.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Oh das hätte ich auch gerne mal wieder. Unsere Jacky fehlt schon sehr. Und doch möchten wir nicht gleich wieder einen Hund für immer. Wir wohnen nicht schön für ein Tier.
    Aber aufpassen täten wir schon gerne
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Sie sind ja auch wie kleine Kinder! Ich seh es bei meiner Luna, da ist auch Spielen und Kuscheln angesagt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön, die fellnase hat Dir sicher auch gut getan, nicht? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Tag, Kredit zwischen Privatpersonen ist eine finanzielle Transaktion, um Geld direkt von Privatpersonen ohne Intervention einer Bank zu leihen. Meistens wird es in einer familiären oder freundlichen Umgebung durchgeführt. Aber vor kurzem können Sie von einem Fremden ausleihen. Ich bin bereit, jedem, der in der Lage ist, es ohne Sorgen zurückzuzahlen, Kredite anzubieten. Ich freue mich darauf, mich mit Ihnen zu befassen, wenn Sie wirklich Kredit brauchen und wenn es guter Wille ist.

    E-Mail: ( simondurochefort@gmail.com )
    WhatsApp: +33756949346

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bei uns ist jetzt Frühlingsanfang...

Ich habe gemalt, gestanzt, wiederverwertet und geklebt  und uns sooo den Frühling ins Haus geholt. Das Bild mit dem Baum habe ich 2016 im MalRaum gemalt. Dort beim Malen geht es darum, dass  j e d e r  malen kann. Der Satz: Ich kann das nicht, oder das sieht nicht aus - gibt es dort nicht, es wird einfach gemalt.  Ich habe mit den Fingern gemalt.  Meinen Gefühlen freien Lauf gelassen,  nach einem total anstrengenden Tag - den ich dienstags zu diesem Zeitpunkt immer hatte. Wenn ich in den MalRaum gehe, weiß ich nicht was ich malen werde.  Ich ziehe mir mein Malhemd an und  fange einfach an.  Ende 2017 habe ich nun meine Mappe mit sehr vielen Bildern mit nach Hause genommen.  Es sind sehr große Bilder und wir haben kleine Räume, also kann ich höchstens ein Bild im Wohnzimmer aufhängen. Am Wochenende habe ich dann hier und hier die Idee mit den gestanzten Schmetterlingen entdeckt - bei mir setzte sofort das Kopfkino ein, das heißt eigen

Upcycling

Das ist momentan meine Lieblings-Handtasche.  Entstanden ist sie aus der alten Anglerhose meines Mannes.  Das heißt, die Hose lebt auch noch, ich sollte sie nur kürzen, halt eine 3/4-Länge - aus dem abgeschnittenen Teil habe ich diese Tasche genäht.  Der geblümte Stoff ist ein Restbestand aus "Patchwork"-Arbeiten. Ja, eigentlich kann ich gar nicht nähen, also so richtig, aber der Camouflagestoff, das Stückchen Blümchenstoff, die Leder-Hundeleine und meine Idee daraus eine Tasche nähen zu wollen, hat mir keine Ruhe gelassen.  In einem Nähcafè bei mir in der Nähe kann man solche Sachen selber gestalten und nähen.  Ich finde es richtig toll, Ideen habe ich nämlich genug, ich weiß nur manchmal nicht wie ich es anstellen soll.  Als Gurt für die Tasche habe ich nun die ausgediente Leder-Hundeleine genommen. Ich hatte leider nur noch eine halbe Hundeleine und dann hätte ich sie nicht richtig umhängen können,  also habe ich ein Stück von einem alten Ledergürtel meines Ma