Montag, 17. August 2015

Abkühlung

Ich liebe die Sonne, aber im Moment bin ich so richtig froh über den Regen und die Abkühlung.
Heute morgen habe ich mit dem Hund einen Spaziergang am Rhein gemacht, der momentan soo wenige Wasser hat, dass die Schiffe kaum fahren können; so breit war er schon lange nicht mehr.
 
In der Küche ist es heute morgen so düster, dass ich mir zur Gemütlichkeit eine Kerze zum Frühstück anmachen konnte.
 
Momentan bin ich noch im Urlaubsmodus; da ich das ganze letzte Jahr nicht arbeiten konnte, hab ich dieses Jahr doppelt soviel Urlaub, den ich mir auch nehmen mußte (7 1/2 Wochen am Stück). Das hört sich ja gut an, kann aber auch irgendwie langweilig werden. Ich weiß genau, wenn ich wieder arbeiten gehe, ist das nicht mehr nachvollziehbar.
Ein paar Tage ans Meer kommen noch, ist natürlich noch was anderes als zuhause; hier habe ich immer das Gefühl dieses oder jenes machen zu müssen.
 
In den letzten Wochen habe ich viel im Garten getan, gestrickt, gehäkelt und gelesen; Wochenend-Urlaub gemacht und Freunde besucht.

Fotos kann ich im Moment noch nicht hochladen, ich hätte Euch gerne die Tomten gezeigt, so viele und so lecker.

Kommentare:

  1. Du glückliche. Viele, leckere Tomaten - ich hab bisher 3 Stück geerntet. Sie stehen im Freien und haben den ein oder anderen Schauer abbekommen - wird wohl nichts mehr werden, aber im nächsten Jahr werde ich ein überdachtes Plätzchen für die Pflanzen bereithalten.
    Du fährst ans Meer - wie schön. Gehts in den Norden? - Wir hatten letzte Nacht so starke Regenschauer wie lange nicht. Es hat gerauscht, als hätten wir das Meer vor der Tür -dabei ist es nur ein Fluss-.
    Dir alles Liebe
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      die Tomaten hab ich immer hin und her getragen. Eigentlich stehen sie auch im Freien, aber bei Regen hab ich sie meistens unter das Dach gestellt.
      Wir fliegen in den Süden und haben Tochter und Schwiegersohn eingeladen, die auch schon lange nicht mehr am Meer waren. Da kann ich auch mal wieder meine Tochter genießen und mit ihr am Strand entlang laufen, da mein Mann Knie-OPs hinter sich hat, darf er die Knie noch nicht so beanspruchen.
      Hier schüttet es auch schon die ganze Nacht und hat bis jetzt noch nicht aufgehört. #
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche
      Ganz liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
    2. Oh, da hast du speziell gut mit deinen Tomaten gesprochen. Oder hast du ihnen ein Geheimniss verraten, dass sie so rot wurden? :-) Ich konnte mit allem Hin- und Herschieben bis heute erst 4 Stück ernten.

      Liebe Grüsse
      Brigitte

      Löschen
    3. Mein Mann sagt, er erzählt den Tomaten immer Witzchen :)))
      Welche verrät er nicht, mir auch nicht.

      Löschen
  2. Ich hab dies Jahr so überhaupt kein Glück mit den Tomaten .
    Alles mickert eigentlich so vorsich hin . Hier fehlt es einfach
    an Regen .
    Fast 8 Wochen Urlaub , das klingt gut . Ich würd mich nicht
    langweilen . Und ich mach auch nicht viel , kann es aber auch
    genießen . Du fühlst das viell. anders , weil du letztes Jahr
    nicht arbeiten konntest .
    Erhol dich gut und genieße es am Meer .
    Liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jani,
      ja, wahrscheinlich; wobei es natürlich viel entspannter ist, wenn man Urlaub hat. In der Zeit in der ich nicht arbeiten konnte, lief hier zuhause ja auch nicht wirklich was.
      Auf das Meer freue ich mich tatsächlich total.

      Löschen