Samstag, 2. Januar 2016

Heute morgen war..


ich zum Wachwerden draußen an der frischen Luft, nö, nicht spazieren, oder gar einkaufen oder so,  Chai Bombay vom Teekalender mit Hafermilch trinken und meinen Gedanken nachgehen.


Bis mein Mann kam, der fand das lustig, also mit Hut und hat es auch direkt mal festgehalten - für deinen Blog hat er gesagt.
Er fand das auch nicht schlimm, daß ich noch im Schlafanzug war, - sieht man ja auch nicht- und auch nicht, dass ich noch nicht im Bad war.
Gemütlich halt und Wochenende, sagte er, und authentisch wollte ich doch sein.

Der hatte seinen Spaß.

Nach 21 Jahren weiß der Partner, wie er es am besten anstellt den anderen zu beschäftigen.
Allerdings fand ich die Fotos auch ganz schön und (authentisch) :)

 Und das war es dann auch mit der Ruhe am Morgen.


Diesen Hut hatte ich mal vor ein paar Jahren in Aachen bei einer Hutmacherin gefilzt.
Das war ein Wochenendkurs und ich bin damals mit noch 2 Frauen dort hingefahren.
Im vorherigen Blog hatte ich ihn aber auch schonmal gezeigt, glaube ich.
Bis jetzt habe ich das Schätzchen noch nicht so oft angehabt, da er ja doch sehr warm, aber eigentlich auch sehr angenehm zu tragen ist. 


Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    da sind doch an diesem frühen Morgen schöne Schnappschüsse entstanden. Der Hut steht dir. Sieht klasse aus!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende .... lass es dir gut gehen!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Frohes neues Jahr, liebe Birgit! Sagte ich schon mal, dass es bei Dir soooooo gemütlich ist? Herrliche Fotos!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ein bisschen verfroren siehst du aber schon aus. Aber es ist ganz bestimmt schön so früh in der Ruhe draußen zu sitzen!
    Tolle Fotos!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    schöne Fotos hat dein Mann gemacht, siehst gut aus der Hut steht dir.
    Es ist nicht zu sehen das du im Schlafanzug bist, einfach nur nett.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    Ruhe am Morgen, eingemummelt mit Tee oder Kaffee, das ist ganz meins. Ein schönes Plätzchen hast du dir da ausgeguckt.Gewiss war auch der Hund bei dir?! Hier ist es jetzt für
    "im Schlafanzug" allerdings zu kalt geworden. Eisiger Wind und (igitt!) Schnee.
    Hoffentlich kommt bald der Frühling!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P. S.: Du hadt echt einen Hut gefilzt? Sehr, sehr cool!

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    ach sind das tolle Bilder ♥ ♥ sie strahlen so viel Wundervolles aus ♥ ♥
    Einen Hut selber filzen, klasse, bin immer wieder erstaunt, was man alles kennen lernen darf in der Bloggerwelt!
    Danke für deine Gedanken zum Genießen und intensiver leben, habe mich sehr gefreut! Auf ein wundervolles neues Jahr und
    viele liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen