Dienstag, 11. Juli 2017

Die Oma hatte recht...

... desto älter wir werden, um so schneller vergeht die Zeit. 
Seit meinem letzten Post sind schon über 2 Monate vergangen, ich kann es kaum glauben. 
Fotos habe ich auch nicht wirklich gemacht, bis auf diese vor 2 Wochen, da war ich bei meinem Enkel zu einem Wochenendbesuch. 




Es war ein sehr schönes Wochenende, sogar Daika hat sich gefreut.



Eigentlich wollte ich Euch mal ein paar Sachen zeigen, die mein Enkelsohn alle so macht, wenn er Wolle ich die Finger bekommt. 


Ohne viel Worte, einfach nur die Fotos.
Ich wüßte jetzt auch nicht,was ich schreiben sollte 
und finde die Bilder sprechen für sich.
 





Ein Türvorhang mit Blüten



Blätter am umhäkelten Stab



An den Luftmaschenreihen bunte selbstgehäkelte Blümchen






Die Glücksbringer haben eine Kuscheldecke bekommen







Ein gehäkeltes Täschchen verziert mit Büronadeln und Sicherheitsnadeln


und einem Reißverschluss, den er selbst mit der Hand eingenäht hat (mit ein klein wenig Hilfe am Schluß)

 

Da sind wir doch einfach nur stolz.

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    wie schön, dass es dich noch gibt, wie schön, von dir zu lesen!
    Das ist ja wirklich irre, was dein Enkel da zustande bringt!
    Das bekommt manch Erwachsener nicht hin. Zu Recht bist du stolz.
    Hoffentlich geht es dir gut?! Ich würde mich freuen, wieder öfter zu lesen, was du so machst.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Hej Birgit ,
    wie schön wieder mal von dir zu lesen , habe dich schon sehr vermisst .
    Nun schreib ich aber keinem hinterher , obwohl man sich so seine Gedanken macht , ob denn alles gut ist . Aber wie ich ja selbst erlebe , ist auch mal länger keine Zeit , keine Lust auf s bloggen . Bei mir ist irgendwie die Luft raus . Irgendwie passiert auch nix Neues .
    Hoffe sehr , dir geht es gut . Mensch dein Enkel hat ja richtig was drauf , toll .
    Der Türvorhang , geniale Idee . Ach , ich komm bzw mach garnix mehr handarbeitsmässig . Bin viel im Garten , da ist dies Jahr leider nicht viel geworden , aber es gibt immer genug zu tun . Und erstmalig kann ich sagen , selbst unkrautjäten ist nunmehr meine Entspannung .
    Ich wünsch dir alles Gute , mit lieben Grüßen von JANI

    AntwortenLöschen
  3. Oja, die Zeit läuft nicht nur, ich glaube die rennt stellenweise mit Sprintteinlagen ;O))).
    Jedenfalls geht es dir gut und die Kreativität kommt auch nicht zu kurz wie man sieht.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    ich bin ganz verliebt in die tollen Projekte, die euer kleiner Enkel da zaubert! Echt klasse!
    Den Türvorhang finde ich sowas von genial ♥
    Ganz liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Zeit gleitet dahin und auch bei mir gab es eine längere Pause. Aber schön ist es, daß es von Dir ein Lebenszeichen gibt - die Fotos sind ja beeindruckend!! Dein Enkel hat enormes Talent und die vielen Werke sind ganz ganz toll. Die Kreativität und die Ausdauer sind sehr zu bewundern und ich finde es so schön, wenn Kinder daran Gefallen haben etwas selbst zu machen.

    Komm gut durch die Woche
    und liebe Grüße von Nele

    AntwortenLöschen